Georgien- Tuschetien, Kachetien

Tuscheti-Nationalpark

Georgien- Tuschetien, Kachetien

Der geheimnisvolle Tuscheti-Nationalpark befindet sich in der Region Kachetien und liegt versteckt, in der Tusheti-Senke im östlichen Großen Kaukasus. Mit den atemberaubenden Gipfeln Tebulo (4492 m) und Borbalo (3294 m), ästhetischem Gelände und einzigartiger Kultur ist der hochgelegene Park (900 – 4 800 Metern) Pflichtprogramm für Ihre Georgienreise.

Im Dorf Omalo, Teil der Gemeinde Akhmeta, findet man in moderner Architektur das Besucherzentrum des Nationalparks. Gerade einmal 2 km entfernt, im weitsichtigen Chaghma-Tal können Sie den Keselo Komplex besichtigen, eine Gruppierung von historischen Wehrtürmen, gelegen auf einem grünen Hügel.

#author#Holger Lieberenz#/author#Grünes Tuschetien

Genießen Sie die tuschetiche Gastfreundschaft, Volkskultur und einzigartige Küche bei einem Picknick. Sie können sich Mountenbikes mieten oder auf dem Rücken eines Pferdes die Wanderwege erkunden. Eventuell sehen Sie Wild- und Bergziegen, Gämse, Falken, Steinadler oder mit etwas Glück einen Wolf sowie den stark gefährdeten Kaukasusleoparden (anatolische Leoparden).

Hinweis

Wer in Georgien lebt weiß das an vielen Ecken streunenden Hunde anzutreffen sind. Auch beim Wandern ist eine Begegnung mit Hirtenhunden nicht auszuschließen. Bleiben Sie einfach ruhig und schenken Sie dem Hund keine Aufmerksamkeit. Wer Ihn dennoch streichelt oder sogar füttert könnte den Rest der Reise einen neunen Begleiter haben.

Georgien- Tuschetien
#author#Stefan Hilger#/author#Turmensemble in Omalo im gleißenden Licht

Sehenswertes

Unterkunft

Es befinden sich zahlreiche Gästehäuser im ganzen Nationalpark verteilt. Besonders spannend ist die Übernachtung im Besucherzentrum oder einfach nur in einem Zelt, inmitten der malerischen Landschaft.

Genießen Sie die exzellente grusinische Küche, Klöster, Kirchen und Keltereien auf einer umfassenden Georgienreise mit Besuch in Tuschetien